•  Krokus  gehören neben den...
  • Krokusse

    Krokus gehören neben den Schneeglöckchen mit zu den bekanntesten Frühlingsblühern.Es gibt frühjahrsblühende Arten wie den großblumigen Gartenkrokus oder botanische Krokus, die in ihrer Blüte kleiner und zudem frühblühender sind. Und dann gibt es auch die weniger bekannten, sogenannten Herbstkrokus, botanische Krokus, deren Blüte in die Monate September bis November fällt, während die frühjahrsblühenden im Februar bis März blühen.
    Krokus eignen sich besonders für Steingärten, Töpfe, Blumenbeete, Rabatten und naturnahe Gärten soweie zum Verwildern. Krokusse dürfen erst gemäht werden, wenn das Laub vollständig an der Knolle eingezogen ist, sonst kommen im nächsten Jahr nur Laub und keine Blüten.
    Bei Wühlmausproblemen in Pflanzkörbe pflanzen.