Der Garten im Februar

01.02.2020 08:00 | Shop-News

Die Gartenvorbereitung im Februar

 

Im Spätwinter ist es noch lange dunkel und kalt, daher gibt es im Februar noch nicht so viel im Garten zu tun. Im Februar wird im Garten Genuss groß geschrieben, z.B. verzaubern Zaubernüsse Ihren Garten im Februar mit leuchtenden Blüten in Gelb oder Rot. Zugleich laufen im Februar aber auch schon die ersten Vorbereitungen für die neue Saison im Garten.So langsam startet aber die Aussaatsaison für die ersten Sommerblumen und es fallen diverse Schnittmaßnahmen an. Was noch zu tun ist, lesen hier.

 

Allgemeines
 

Nistkästen im Garten aufhängen, Terrakotta-Töpfe schonend reinigen – wir haben die besten Insidertipps zur rechten Zeit: Denn oft sind es Kleinigkeiten, die Ihren Garten im Februar zum Paradies machen.

Wenn es im Februar stark schneit, sollte man blühende Sträucher vom Schnee befreien, bevor die weiße Last zu schwer wird.

Der Februar ist der ideale Monat, um Gartenwege neu anzulegen oder auszubessern. Die einzige Bedingung dafür, ist ein frostfreier Boden.

 

BÄUME UND STRÄUCHER

Im Februar stehen Auslichtungs- und Verjüngungsschnitte an Blütensträuchern, also an denen, die am diesjährigen Holz blühen, auf dem Plan. Wenn das Wetter es zulässt, dann schneiden Sie sommerblühende Sträucher kräftig zurück. Das Gleiche gilt auch für immergrüne Sträucher, die gerade überwintert haben. Schneiden Sie jetzt alle abgestorbenen Pflanzenteile bis ins gesunde Holz zurück. Gegen Ende Februar können auch Obstbäume geschnitten werden.

 

GEMÜSEGARTEN

Garten umgraben

Bei frostfreiem Boden empfiehlt es sich, den Boden umzugraben. Des Weiteren werden die Ernteerträge durch das Untergraben von Kompost noch erhöht. Bedenken Sie aber, dass Sie das Gemüseland nicht betreten, bevor die Erde nicht genügend abgetrocknet ist, andernfalls tun Sie Ihrem Boden keinen Gefallen. Beim Umgraben empfiehlt es sich, gleich Humus in Form von Kompost aus dem eigenen Garten, Kalk (bei saurem Boden-pH), Gesteinsmehle, Algenmehle oder anderen Stoffen unter den Boden zu mischen. Das aktiviert das Leben im Boden.


Frühbeet anlegen

Wenn Sie sich in Ihrem Garten ein Frühbeet anlegen möchten, dann sollten Sie das spätestens diesen Monat in die Hand nehmen. Der Februar bietet die idealen Bedingungen, um die Fenster wieder auf das Haus zu legen. So taut die Sonne den Boden schneller auf.

 

Kleingewächshaus

Wer ein Gewächshaus im Garten hat, kann es im Februar zur Aussaat von Gemüse nutzen – oder zur Erdbeerernte. Dafür brauchen Sie im Februar nur einige Erdbeerpflanzen aus dem Garten.

 

KRÄUTERGARTEN

Sorgen Sie im Februar dafür, dass Kräuter im Garten vor Frost geschützt sind.

 

KÜBELGARTEN & WINTERGARTEN

Im Februar werden Geranien & Co auf die neue Saison im Garten vorbereitet.

 

OBSTGARTEN

Sobald die Erde frostfrei ist, sollten Sie mit dem Pflanzen beginnen. Auch Obstbäume müssen jetzt gekauft und anschließend sofort eingesetzt werden. Der beste Standort für Obstbäume ist ein vollsonniger Platz auf gepflegtem, humosen, nährstoffreichem, genügend feuchtem und tief gelockertem Boden. Bedenken Sie beim Pflanzen außerdem, die Pflanzgrube groß genug zu dimensionieren, damit alle Wurzeln ausreichend Platz finden. Bevor Sie Gehölzer einsetzen, schütteln Sie diese, damit sich die Erde auch zwischen den Wurzeln verteilt. Treten Sie dann die Pflanze gut an, gießen Sie diese und mulchen Sie im Bereich der Wurzelscheibe.

 

PFLANZENSCHUTZ

Im Februar beginnt nicht nur die erste Runde gegen Schnecken im Garten, bieten Sie im Februar auch Schildläusen und Pilzen im Garten Paroli.

 

RASEN

Durch Kalken im Februar wird Ihr Rasen im Sommer zum grünen Teppich.

 

ROSEN

Pflanzen und Schneiden: im Februar werden Rosen auf ihren spektakulären Auftritt im Garten vorbereitet.

 

Stauden & Sommerblumen

Sorgen Sie schon im Februar dafür, dass aus Ihrem Garten im Sommer ein blühendes Paradies wird.

 

ZIMMERPFLANZEN

Auch wenn es im Februar im Garten noch kalt ist,  sorgen Zimmerpflanzen schon für bunte Abwechslung.

 

ZWIEBEL- UND KNOLLENPFLANZEN

Schneeglöckchen oder Amaryllis – auch im Februar sollten Zwiebelpflanzen im Garten nicht zu kurz kommen.

 

Aussaat und Ernte im Februar

 
Aussaat im Freien Aussaat im Gewächshaus Ernte

Feldsalat, Mohrrüben, Radieschen,

Schwarzwurzeln, Spinat

Kräuter, Knoblauch, Kohlrabi,

Kopfsalat, Schnittlauch

Chicoree, Grünkohl, Rosenkohl,

Schwarzwurzeln